Medienberichte

 
Pinot-Land Schweiz. Mit 3875 Hektar Rebfläche ist und bleibt Pinot Noir die wichtigste Rebsorte der Schweiz. Und auch qualitativ ist Pinot in
der Schweiz top. Falstaff November 2021
 
Die Falstaff-Redaktion hat sich auf die Suche nach den besten Riesling-Sylvanern des Landes gemacht und einige Trouvaillen gefunden. Falstaff Oktober 2021

Dreifacher Jubel bei Pinot R(h)ein. Gewinner des angesehenen Spezialpreises Gran Maestro du Pinot Noir, eine rare grosse Goldmedaille und den Preis für den besten Schweizer Pinot des Wettbewerbs. GRHeute Oktober 2021
 
„Faszinierende Aromen von Nüssen, Butter, reifen gelben Äpfeln und honigsüssen Pflaumen mit Noten von Rosmarin. Milde Säure. Ausbalanciertes, würziges Finale.“ Es gibt 96 Punkte, eine Goldmedaille und viel nationales und internationales Interesse an den Decanter World Wine Awards für den Chardonnay 2018. Decanter Magazine August 2021 / Thomasvino Juli 2021
 
Paolo Basso, Best Sommelier of Europe 2010 und Best Sommelier of the World 2013, hat seine besten 100 Schweizer Weine verkostet, bewertet und
kommentiert. SommelierS International Juli 2021
 
„Da tut sich was im Schweizer Merlot-Olymp“, schreibt Falstaff 2021. Die Notizen zu unserem Merlot 2018: Reifes Bouquet mit Noten von Pflaumenmus, gedörrten dunklen Beeren, frischer Brombeere und etwas Lakritze sowie Schuhcreme. Am Gaumen schmeichelnder Auftakt, wirkt weich und geschliffen, sanfte, passende Säure, reifes Tannin, gedörrte Zwetschge, nussige Anklänge und etwas Liebstöckel. Endet lang auf
Sauerkirsche, mit mineralischem Eindruck.
 
Die 40 besten Winzer der Deutschschweiz 2021. Die Weinjury von Gault Millau ist beeindruckt von der anregenden Wein-Vielfalt. Gault Millau Dezember 2020
 
„Schweizer Sauvignon Blanc ist eher piano als forte, die Winzer streicheln die Tasten, sie hämmern nicht.“ Vinum hat Sauvignon Blanc aus Österreich, der Schweiz und Deutschland verkostet. Vinum Juni 2020
 
Die Top 125 Schweizer Winzer. „Neue Winzer aus der Deutschschweiz, die man sich merken muss: Liesch, Lüthi, Steiger, Adank Tresch.“ Gault&Millau Oktober 2019
 

Verschiedene Zeitschriften und Online-Medien berichten über den weltmeisterlichen Erfolg von Pinot R(h)ein. Hotellerie Gastronomie-Zeitung September 2019 / Blick September 2019

„Tradiziun, Plaschair, Prezius, Poesia, Armonia. Die Pinots von Ueli und Jürg Liesch vom Weingut Treib haben alle wunderbare Namen. Vor allem sind sie ein Genuss und erreichen durchs Band hohe Wertungen. Dass sich das Weingut auch sehr gut auf weise Sorten versteht, zeigen eindrücklich Riesling-Silvaner, Sauvignon Blanc, Pinot Gris, Chardonnay und Rheinriesling.“ Schweizerische Weinzeitung Juni 2019